Robotic Bending

Bachelor / Master / Diplom

15-01-0354

15-02-6465 (WF oder FM B)

Das Seminar führt die Studenten in die Konzepte Material Agency und Digital Materiality ein, um hoch differenzierte Verhaltensweisen in ein auf Komponenten basierendes Materialsystem zu programmieren. Das Ziel ist die Entwicklung eines transformierbaren Materialsystem aus biegbaren Holz-Komponenten, welche durch einen Sechs-Achs-Roboter „programmierbar“ sind. Dazu werden wir Holzbiegetechniken mit Robotern und parametrische Designtools (Rhino/Grasshopper) kennen und einsetzen lernen. Das endgültige Ergebnis wird eine transformierbare Skulptur auf der Grundlage des entworfenen Materialsystems und den entwickelten Roboterbewegungen sein.

Zeit: Fr, 10.00 – 17.00 Uhr

Ort: DDU

1. Treffen: 21. Oktober 2016

Prüfung/Abgabe: 23. Februar 2017

Kontakt: Prof. Dr.- Ing. Oliver Tessmann, Dipl.-Ing. (MA) Bastian Wibranek

Sprache: Deutsch / Englisch